Zwei Temperaturzonen:

zwei Zonen KochbereichKochzone:

Die Kochzone der Teppanyaki Module und Tische ist stufenlos von 50° C - 230° C beheizbar.

Warmhaltebereich:

der ringförmige Bereich um das Kochzentrum hat eine ca. 50% niedrigere Temperatur als die eingestellte Kochtemperatur.

Bei den Teppanyaki Modulen,

  • "Teppanyaki Einbaugerät" und  den
  • "mobilen Teppanyaki Auftischgeräten"

stehen ihnen zwei Temperaturzonen für die Zubereitung ihrer Speisen zur Verfügung.

Weiterlesen: Coookers Teppanyaki Einbaugerät Zonen

Kochmulde

Muldenbildungdurch die einzigartige Funktion der Kochmuldenbildung haben sie bei den Coookers Tischen und Modulen die Möglichkeit mit Soßen zu arbeiten. Im Kaltzustand sind die Module eben, sobald sie das Geräte einschalten, und dieses warm wird, bildet sich im Zentrum eine Kochmulde von ca. 2 cm, diese Vertiefung fasst ca. 0,5 Liter Flüssigkeit. Aufgrund dieser Funktion können sie den Tisch oder die Küchenarbeitsplatte in der das Modul eingebaut ist als normale Arbeitsfläche verwenden. Sie haben hier, bei einem flächenbündigem Einbau, keine störenden Kanten und das Modul wirkt zusätzlich noch als Design Objekt. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen